Annie Wilsch-Harnack

Ruhr-Nachrichten vom 15. Mai 2006

Annie Wilsch-Harnack verlässt Lünen - Tränenreicher Abschied

Mit einer letzten Aufführung verabschiedete sich Tanzpädagogin Annie Wilsch-Harnack von ihren Tanzschülern. Tränenreich wurde diese Aufführung im Altlüner Gymnasium beendet. Die einzelnen Gruppen, die sie in die Welt des Tanzes führte und denen sie das Gefühl für Bewegung und den eigenen Körper vermittelte, bedank-ten sich bei ihr mit kleinen Erinnerungsgeschenken. Die 47-Jährige verlässt Lünen nach fast 23 Jahren. Im Schwabenland will die gebürtige Französin einen Neuanfang wagen.