Annie Wilsch-Harnack

Yoga-Massage

Poona 2007 mit Kusum ModakDie Yoga-Massage stammt aus der altindischen Ayurveda- und Yoga-Lehre und wurde von Frau Kusum Modak, in Poona (Indien) neu entwickelt. Dort wurde ich von der Meisterin selber ausgebildet.

Es ist eine Tiefengewebemassage mit Ölen und Kräutern. kombiniert mit yogische Dehnungen. Das Zusammenspiel sanfter Bewegung, tiefer Dehnung und Energiestimulation macht das Geheimnis dieses Behandlungsart aus.
Sie entspannt und wirkt gleichzeitig stimulierend durch die Freisetzung von Energie, die verbesserte Durchblutung und eine freiere Atmung.
Diese einzigartigen Anwendungen von großflächigen Ausstreichungen, Berührungen, Streckungen, Dehnungen sowie eines gezielten Bearbeitens der Muskeln in allen möglichen Positionen schenkt den Körper eine neue Flexibilität , hilft den Körper zu entgiften , stärkt das Immunsystem.
Es wird nicht nur mit den Händen, sondern zum Beispiel auch mit den Füssen gearbeitet. Daher wird die Massage am Boden ausgeführt.

Auf der emotionalen Ebene erfährt man einen Zustand von innerem Gleichgewicht.
Stille stellt sich ein und berührt die Seele.

Die Massage dauert ca. 1 Stunde. Anschließend ist eine kurze Ruhepause einzuplanen.